Beratungslehrer

Mag. Gerhard Vauti

Schulalltag bedeutet neben der Freude am Unterrichten und Lernen auch die Herausforderung, mit schwierigen Situationen umzugehen.

Hilferufe von Schülerinnen und Schülern mit Defiziten im sozial-emotionalen Bereich gilt es wahrzunehmen, um in der Folge helfen zu können.

Meine Tätigkeit als Beratungslehrer sehe ich darin, die Lehrer/innen in ihrer Arbeit zu unterstützen und die Kinder und Jugendlichen zu befähigen, ihren schulischen Alltag besser zu bewältigen. Dabei ist es notwenig, das Umfeld des Betreffenden, und hier vor allem die Eltern, in die Betreuungsarbeit mit einzubeziehen. Aber auch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen (Schulpsychologie, Jugendwohlfahrt etc.) kann zu einer unabdingbaren Notwenigkeit werden.

Niemand lässt sich gegen seinen Willen verändern! Aus diesem Grund ist die freiwillige Mitarbeit aller am Geschehen Beteiligten eine wichtige Voraussetzung für meine Arbeit. Ich lade Sie herzlich dazu ein!